Trainingsausrüstung


Um beim Training zu schnuppern, reichen einfache Sportsachen. Da Karate traditionell Barfuß betrieben wird, sind keine Socken oder Schuhe nötig.

Beim Karate wird ein sogenannter Karate-Gi, ein Anzug bestehend aus einer Jacke, einer Hose und einem Gürtel, getragen. Außerdem wird zu Wettkämpfen im Bereich Kumute noch eine Schutzausrüstung benötigt.

Günstige Karateanzüge können zum Preis von etwa 20,00 Euro (die Preise können nach Größe variieren) bei den Trainern bestellt werden.

Zudem haben wir eine Kooperation mit dem Ausrüster Arawaza. Artikel aus dem Onlineshop (https://www.arawaza.de) können zu vergünstigten Konditionen über den Verein bestellt werden.
Bei Rückfragen könnt Ihr euch vor dem Training an Marlene oder die Trainer wenden.

Aktuelles im Dojo:

Training nach den Osterferien

Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln im Kreis Mettmann ist weiterhin lediglich Sport im Freien mit Kindergruppen von bis zu 10 Personen unter 14 Jahren und...

mehr...

Kinder-Training

Aufgrund der Neufassung der Corona-Schutzverordnung für Kinder bis einschließlich 14 Jahren das Training in Gruppen von bis zu 20 Personen unter freiem Himmel möglich.
mehr...

2. Platz für Frida beim KDNW Malwettbewerb

(Für Bilder mehr... clicken)
Unsere Frida hat mit diesem schön...

mehr...